Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Teisnach  |  E-Mail: poststelle@teisnach.de  |  Online: http://www.teisnach.de

Betreuungsangebote im Markt Teisnach - Neuer Waldkindergarten ab September 2018

Waldkindergarten 2018

Unsere Kindertageseinrichtung Teisnach stellt sich vor:

 

Derzeit besuchen insgesamt 107 Kinder die KiTa Teisnach, davon 30 Kinder die Kinderkrippe und 77 Kinder den Kindergarten. Sieben Erzieherinnen, eine Pädagogische Fachkraft, sieben Kinderpfleger/-innen, eine Berufspraktikantin und eine Vorpraktikantin sorgen für ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot mit langen Öffnungszeiten von 6:00 bis 17:00 Uhr, flexiblen Betreuungszeiten, einem gesunden und abwechslungsreichen Mittagsangebot und günstigen Ferienregelungen. Kinder ab dem 6. Lebensmonat bis zum Schuleintritt können in der KiTa Teisnach aufgenommen werden.

Die Kita Teisnach hat sich für eine offene, situationsorientierte Bildungsarbeit entschieden, d.h. alle Kinder haben offenen Zugang zu den Räumen und können somit selbst entscheiden, welchen sie besuchen möchten (z.B. Rollenspielraum, Bauen und Konstruieren, Kreativbereich, Spielen und Forschen…).

Von der Bewahranstalt zum Kindergarten zur Kindertageseinrichtung:

Der Kindergarten wurde 1903 als Kinderbewahranstalt durch die Papierfabrik Pfleiderer gegründet. 1970 übernahm der Markt Teisnach den Kindergarten. Im Jahr 2010 verwirklichte man den Neubau einer Krippe und den Umbau der Schulküche in Räume für eine große Kindertageseinrichtung.

Bei Fragen rund um die Kindertageseinrichtung können Sie sich gerne an die KiTa-Leitung Anita Aichinger wenden (Telefon 09923 522).

 

Ab September 2018 soll es in Teisnach einen Waldkindergarten geben.

Träger des Kindergartens ist der neu gegründete Verein „Natur braucht Zukunft“.
Bürgermeister Daniel Graßl wertet es positiv, dass die Eltern neben dem Gemeindekindergarten eine weitere Betreuungsalternative für ihren Nachwuchs im Gemeindebereich haben und sicherte dem Verein bereits in den Vorgesprächen seine Unterstützung zu.

drucken nach oben